0 76 1 - 459 19 - 0  Tullastraße 55, 79108 Freiburg

Neuigkeiten

ŠKODA KAMIAQ

Der erste City-SUV von ŠKODA.

ŠKODA setzt seine erfolgreiche SUV-Kampagne fort und präsentiert seinen ersten City-SUV mit dem neuen KAMIQ. Nach dem KODIAQ und dem KAROQ ist der KAMIQ die dritte SUV-Modellreihe für den deutschen Markt und rundet das erfolgreiche SUV-Portfolio ab. Der Name KAMIQ unterstreicht, dass es sich um ein Mitglied der SUV-Familie der Marke handelt, das der etablierten Nomenklatur folgt; die Namen KODIAQ und KAROQ beginnen ebenfalls mit einem K und enden in einem Q. Das Wort KAMIQ kommt aus der Sprache der im Norden Kanadas und Grönlands lebenden Inuit und bedeutet etwas mit eigenem Charakter, das in jede Situation passt. Im wachsenden Segment der City-SUVs kombiniert der ŠKODA KAMIQ die Vorteile eines SUV, zum Beispiel mehr Bodenfreiheit und höhere Sitzposition, mit einem stilvollen Offroad-Aussehen und der Agilität eines Kompaktfahrzeugs. Mit seinem emotionalen Design, modernsten Assistenz- und Infotainmentsystemen, seinem großzügigen Innenraum und zahlreichen Simply Clever Features erfüllt der KAMIQ die Ansprüche familien- und lifestyleorientierter Kunden gleichermaßen.

ŠKODA präsentiert E-Mobilitäts-Submarke iV sowie CITIGOe iV und SUPERB iV

Mladá Boleslav – Premierenreigen bei ŠKODA AUTO: Erstmals hat der tschechische Automobilhersteller sein langjähriges Sponsoringengagement bei der IIHF Eishockey-WM als Bühne für eine Fahrzeugpräsentation genutzt. Am Tag der Viertelfinalspiele präsentierte ŠKODA in der slowakischen Hauptstadt Bratislava seine neue E-Mobilitäts-Submarke iV, zudem zeigte der Hersteller mit dem CITIGOe iV und dem SUPERB iV* die beiden ersten elektrifizierten Serienmodelle der bisherigen Unternehmensgeschichte. Damit startete das Unternehmen offiziell ins Zeitalter der Elektromobilität. Außerdem nutzte ŠKODA den sportlichen Veranstaltungsrahmen, um auch sein überarbeitetes Flaggschiff SUPERB sowie den SUPERB SCOUT erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Konkreter Blick nach vorne auf E-Mobilität "made by ŠKODA".

Die VISION iV bietet einen konkreten Ausblick auf die zukünftige ŠKODA Fahrzeugfamilie, die ausschließlich mit Elektrobatterien betrieben wird. Die Konzeptstudie ist das erste Fahrzeug von ŠKODA, das auf der modularen Elektroauto-Plattform MEB des Volkswagen-Konzerns basiert, eine athletische, aerodynamische Karosserie besitzt und einen geräumigen, für einen ŠKODA typischen Innenraum bietet. Die 22-Zoll-Räder setzen ein optisches Highlight und unterstreichen die beeindruckende Präsenz des Fahrzeugs. Auffällige Details sind die beleuchteten Glaselemente in den vertikalen Lamellen des ŠKODA-Gitters und Kameras anstelle von herkömmlichen Außenspiegeln, deren Gehäuse an Haifischflossen erinnern. Zwei Elektromotoren - einer an der Vorder- und einer an der Hinterachse - bilden das emissionsfreie Antriebssystem und machen den VISION iV zum Allradantrieb. Die im Unterboden des Fahrzeugs installierte planare Lithium-Ionen-Batterie spart Platz und bietet eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern nach dem WLTP-Zyklus. Innovative Technologien sorgen für mehr Sicherheit und Komfort und läuteten eine neue Ära des Infotainments und der Digitalisierung ein. Smartphones können direkt in das Infotainmentsystem des Fahrzeugs integriert werden und können sogar als digitaler Schlüssel zum Öffnen des Fahrzeugs verwendet werden.

Der ŠKODA SCALA

  • ŠKODA SCALA basiert als erstes Fahrzeug der Marke auf der MQB A0-Plattform des VW-Konzerns

  • Schrägheckmodell setzt nächsten großen Entwicklungsschritt der Designsprache

  • ŠKODA typisch: viel Platz und Variabilität bei kompakten Abmessungen

  • Leistungsstarke und sparsame TSI- und TDI-Turbomotoren und ein Erdgasaggregat (CNG)

  • Assistenzsysteme aus höheren Klassen sorgen für neues Sicherheitslevel in der Klasse

  • Neue mobile Online-Dienste von ŠKODA Connect erleichtern Vernetzung zwischen Fahrer, Fahrzeug und

Das ŠKODA Diesel Umtauschprogramm

Jetzt von altem Diesel auf ŠKODA nach Euronorm 6 umsteigen und profitieren.

Erst Landstraße, dann über die Autobahn in die Innenstadt und auf der Bundesstraße zurück – dank des Diesel-Umtauschprogramms von ŠKODA können Sie auch in Zukunft überall freie Fahrt genießen. Und sind dabei stets umweltbewusst unterwegs.

Denn ab sofort profitieren Sie beim Wechsel von einem alten Diesel auf einen ŠKODA mit modernem Antrieb nach Euronorm 6 in ganz Deutschland von bis zu 7.500,– € Prämie.¹ Ganz gleich, ob Sie Privatkunde sind oder Ihr Fahrzeug gewerblich nutzen. Schauen Sie gleich mal nach, wie viel für Sie drin sein könnte!

Die Umweltprämie¹ für Dieselfahrzeuge mit Euro 1 bis 4

Wenn Sie ein Dieselfahrzeug, das nur der Euronorm 1 bis 4 genügt, zur Verschrottung zurückgeben, können Sie sich beim Wechsel auf einen ŠKODA mit Dieselantrieb nach Euronorm 6 bis zu 7.500,– € Umweltprämie sichern.¹ Sie wohnen oder arbeiten in einer der Städte bzw. Landkreise, deren Luftqualität laut Bundesregierung als besonders belastet gilt (Schwerpunktregion)? Dann können Sie die Umweltprämie auch für den Wechsel zu einem ŠKODA mit einer anderen Antriebsart nach Euronorm 6 nutzen.²

Die Wechselprämie³ für Dieselfahrzeuge mit Euro 4 und 5

Bei der Inzahlungnahme eines Dieselfahrzeugs nach Euronorm 4 oder 5 können Sie von bis zu 6.500,– € Wechselprämie profitieren. Die Voraussetzung: Sie wohnen oder arbeiten in einer der Städte bzw. Landkreise, deren Luftqualität laut Bundesregierung als besonders belastet gilt (Schwerpunktregion). Und steigen auf ein ŠKODA Fahrzeug um, das die Euronorm 6 erfüllt.

Der KODIAQ RS - Der stärkste Seriendiesel in der Geschichte von ŠKODA

Der ŠKODA KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 wird vom stärksten Seriendiesel in der Geschichte von ŠKODA angetrieben. Sein kraftvoller Vierzylinder-TDI mit 2,0 Liter Hubraum entwickelt dank Biturbo-Aufladung eine Leistung von 176 kW (240 PS). Das maximale Drehmoment erreicht einen Wert von 500 Newtonmetern.

Als erstes Mitglied der RS-Familie trägt das dynamische SUV das neue, moderne RS-Logo an Kühlergrill und Heck. Das vorangestellte ‚v‘ für Victory ist jetzt in Rot gehalten.

Jetzt
Garantieverlängerung abschließen. Jetzt
 
 

Infoletter

eMail*
Firma
Anrede 
Vorname
Name
Aktion  Anmelden
 Abmelden
Autohaus Friedrich Sütterlin GmbH
Badens größter ŠKODA Exklusivhändler
Tullastraße 55
79108 Freiburg

Tel. 0761-45 91 9-0
Fax 0761-45 91 9-177

info@suetterlin.de

Montag - Freitag

Service / Kundendienst: 7:30 - 18:00 Uhr
Ersatzteile / Zubehör: 8:00 - 17:30 Uhr
Verkauf Neu- und Gebrauchtwagen: 8:00 - 18:00 Uhr

Samstag

Alle Bereiche: 9:00 - 13:00 Uhr

 

 

*Pflichtfeld. Wir geben keine Daten weiter, beachten Sie hierzu unseren Datenschutz

.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.