Das ŠKODA Diesel Umtauschprogramm

Jetzt von altem Diesel auf ŠKODA nach Euronorm 6 umsteigen und profitieren.

Erst Landstraße, dann über die Autobahn in die Innenstadt und auf der Bundesstraße zurück – dank des Diesel-Umtauschprogramms von ŠKODA können Sie auch in Zukunft überall freie Fahrt genießen. Und sind dabei stets umweltbewusst unterwegs.

Denn ab sofort profitieren Sie beim Wechsel von einem alten Diesel auf einen ŠKODA mit modernem Antrieb nach Euronorm 6 in ganz Deutschland von bis zu 7.500,– € Prämie.¹ Ganz gleich, ob Sie Privatkunde sind oder Ihr Fahrzeug gewerblich nutzen. Schauen Sie gleich mal nach, wie viel für Sie drin sein könnte!

Die Umweltprämie¹ für Dieselfahrzeuge mit Euro 1 bis 4

Wenn Sie ein Dieselfahrzeug, das nur der Euronorm 1 bis 4 genügt, zur Verschrottung zurückgeben, können Sie sich beim Wechsel auf einen ŠKODA mit Dieselantrieb nach Euronorm 6 bis zu 7.500,– € Umweltprämie sichern.¹ Sie wohnen oder arbeiten in einer der Städte bzw. Landkreise, deren Luftqualität laut Bundesregierung als besonders belastet gilt (Schwerpunktregion)? Dann können Sie die Umweltprämie auch für den Wechsel zu einem ŠKODA mit einer anderen Antriebsart nach Euronorm 6 nutzen.²

Die Wechselprämie³ für Dieselfahrzeuge mit Euro 4 und 5

Bei der Inzahlungnahme eines Dieselfahrzeugs nach Euronorm 4 oder 5 können Sie von bis zu 6.500,– € Wechselprämie profitieren. Die Voraussetzung: Sie wohnen oder arbeiten in einer der Städte bzw. Landkreise, deren Luftqualität laut Bundesregierung als besonders belastet gilt (Schwerpunktregion). Und steigen auf ein ŠKODA Fahrzeug um, das die Euronorm 6 erfüllt.

Der KODIAQ RS - Der stärkste Seriendiesel in der Geschichte von ŠKODA

Der ŠKODA KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 wird vom stärksten Seriendiesel in der Geschichte von ŠKODA angetrieben. Sein kraftvoller Vierzylinder-TDI mit 2,0 Liter Hubraum entwickelt dank Biturbo-Aufladung eine Leistung von 176 kW (240 PS). Das maximale Drehmoment erreicht einen Wert von 500 Newtonmetern.

Als erstes Mitglied der RS-Familie trägt das dynamische SUV das neue, moderne RS-Logo an Kühlergrill und Heck. Das vorangestellte ‚v‘ für Victory ist jetzt in Rot gehalten.

...

ŠKODA SCALA - neuer Charakter, neue Technologie, neuer Name

Dieses ganz neue Modell bietet ein hohes Maß an aktiver und passiver Sicherheit, Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, viel Platz für Passagiere und Gepäck und dazu noch zahlreiche „Simply Clever“-Lösungen. Fünf Motorvarianten werden zukünftig angeboten – von 66 kW (90 PS) bis 110 kW (150 PS). Der Fünftürer mit Steilheck kombiniert ein emotionsbetontes Design mit hoher Funktionalität und modernster Konnektivität.

Interieur

Das neue Innenraumkonzept von ŠKODA folgt der Gestaltungsrichtung der Studie ŠKODA VISION RS. Der neue ŠKODA SCALA überführt deren emotionales Design erstmals in ein Serienfahrzeug der Marke. Die komplett neu gestaltete Instrumententafel setzt die emotionale Formensprache des Exterieurs nahtlos fort. Eine Charakterlinie um den hoch positionierten freistehenden Bildschirm zitiert die Linienführung der Motorhaube und bietet unterhalb des Displays zudem eine ergonomische Ablage für die Hand, die den Touchscreen bedient. Die weich geschäumte Oberfläche der Instrumententafel mit großflächigen Dekors sowie der Türverkleidungen trägt eine neue spezifische Narbung. Sie ist kristallinen Strukturen nachempfunden und wird künftig den Stil der Marke ŠKODA prägen.

Für ein angenehmes Raumgefühl sorgen im ŠKODA SCALA die Ambientebeleuchtung mit wahlweise weißem oder rotem Licht sowie warme Farbtöne und farbige Kontrastnähte an den Sitzbezügen. Die Polster der Sitze bestehen optional aus einer edlen Microfaser-Lederkombination.

Die ŠKODA typischen großzügigen Platzverhältnisse im SCALA lassen keine Wünsche offen. Möglich macht dies der lange Radstand von 2.649 Millimetern, der auf den Rücksitzen eine üppige Kniefreiheit wie im ŠKODA OCTAVIA ermöglicht. Die Kopffreiheit im Fond ist die größte in dieser Klasse und der Kofferraum ist ebenfalls der größte seines Segments.

Design

Mit dem SCALA präsentiert ŠKODA erstmals seine neue emotionale Designsprache in Form eines Serienmodells – außen wie innen. Das Unternehmen zog bereits mit dem VISION RS die Aufmerksamkeit auf dem Pariser Autosalon auf sich. Mit dem neuen Modell hat die traditionsreiche tschechische Marke nun auch technisch einen großen Schritt nach vorne gemacht. Daher ist der Name SCALA – aus dem Lateinischen mit der Bedeutung „Stufen“ oder „Leiter“ – genau die richtige Wahl. Mit dem SCALA hat ŠKODA gleich mehrere Sprossen auf der „Entwicklungsleiter“ erklommen. Das Fahrzeug verkörpert gleich ein ganzes Set an Markenwerten, die sich am besten als „smartes Understatement“ zusammenfassen lassen.

Neu herausgearbeitete Konturen, dynamische Elemente und charakteristische Besonderheiten verleihen dem Fahrzeug ein emotionsbetontes und authentisches Erscheinungsbild und eine starke Identität. Der Neue ŠKODA SCALA ist gewissermaßen Vorreiter und Repräsentant der neuen Designsprache von ŠKODA, die auch alle zukünftigen ŠKODA Modelle bestimmen wird. Zudem ist der Neue SCALA das erste ŠKODA Serienmodell in Europa, bei dem auf der Heckklappe anstelle des ŠKODA Logos der Schriftzug „ŠKODA“ in großen Lettern zu sehen sein wird.

Abmessungen

Trotz seiner raumsparenden Abmessungen kann der ŠKODA SCALA mit einem großzügigen Platzangebot für ein Fahrzeug der Kompaktklasse aufwarten. Dieses neue Kompaktmodell ist 4.350 mm lang, 1.793 mm breit und 1.469 mm hoch. Der lange Radstand von 2.649 mm sorgt für das sehr gute Fahrverhalten des ŠKODA SCALA.

Was die Innenraumabmessungen angeht, so lässt der ŠKODA SCALA keine Wünsche offen und reicht fast an den ŠKODA OCTAVIA heran. Die Kniefreiheit beträgt 73 mm (73 mm im ŠKODA OCTAVIA), die Ellbogenfreiheit im Fond 1.425 mm (1.449 mm im ŠKODA OCTAVIA) und die Kopffreiheit im Fond 982 mm (980 mm im ŠKODA OCTAVIA). Und typisch für ŠKODA: Der Kofferraum des ŠKODA SCALA ist mit 467 l einer der größten in dieser Klasse. Durch Umklappen der Rücksitze erhöht sich das Volumen auf 1.410 l.

Infotainment

Passend zum modernen Look des ŠKODA SCALA wurde auch die neueste Digitaltechnik verbaut. Das optionale virtuelle Cockpit kann auf unterschiedlichste Art konfiguriert werden und ist mit einem 10,25"-Display erhältlich – dem größten in der Kompaktklasse. Das Display des Infotainmentsystems hat eine Größe von bis zu 9,2" – ebenfalls ein Spitzenwert in diesem Segment.

Dank einer neuen Generation mobiler ŠKODA Connect-Dienste kann das Fahrzeug per Smartphone auf- und zugeschlossen werden und die Software für Infotainment und Navigation lässt sich online aktualisieren, der Besuch beim ŠKODA Partner entfällt. Alle ausgelieferten ŠKODA SCALA sind die ersten ŠKODA Fahrzeuge, die dank integrierter eSIM immer online sind. Diese sorgt für eine Internetverbindung mit LTE-Geschwindigkeit, ohne auf eine zusätzliche SIM-Karte oder das Smartphone angewiesen zu sein. Serienmäßig unterstützt eSIM die Funktionen Emergency Call (Notruf) und Proactive Service (Verbindung mit einem ŠKODA Partner Ihrer Wahl).

Simply Clever

Zu den weiteren Merkmalen gehören die optionalen innovativen Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten. Der neue Kompaktwagen ist das erste ŠKODA Modell mit dynamischen Heckblinkern. Unter dem hinteren Stoßfänger versteckt sich ein optionales „Simply Clever“-Zubehör: eine elektrisch schwenkbare Anhängerkupplung, die durch Betätigen eines Knopfes im Kofferraum ausgeklappt werden kann. Zudem bietet der ŠKODA SCALA das für ŠKODA typische Regenschirmfach (inkl. Regenschirm) in der Fahrertür, den Eiskratzer in der Tankklappe und optional die elektrische Heckklappe.

Verbrauchsangaben

ŠKODA SCALA Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt

...

ŠKODA VISION RS

Mit der ŠKODA VISION RS verbindet die tschechische Marke ihre sportliche Tradition mit einer nachhaltigen Zukunft. Auf der Paris Motor Show 2018 im Oktober gibt die markante Konzeptstudie mit ihrer dynamischen Formensprache sowie ihrem effizienten Plug-in-Hybrid-Antrieb einen konkreten Ausblick auf die nächste Entwicklungsstufe der sportlichen ŠKODA RS-Modelle und das Design eines künftigen Kompaktfahrzeuges. Ein hohes Maß an Umweltbewusstsein demonstriert ŠKODA zudem mit der Verwendung nachhaltig produzierter und veganer Materialien.

Durchweg sportlich

Die ŠKODA VISION RS verbindet im Exterieur kraftvolle und sportliche Elemente, Bauteile aus Carbon und eine ausgezeichnete Aerodynamik mit einer harmonischen Linienführung. Sie gibt damit einen Ausblick auf die Formensprache künftiger sportlicher Modelle von ŠKODA. Das Material des Interieurs weist eine markante Narbung aus kleinsten Dreiecken auf. Sie trägt die ŠKODA DNA auch in künftige Fahrzeuge der Marke.

...

ŠKODA SUPERB ist ,Auto Test Sieger 2018‘ ŠKODA SUPERB ist ,Auto Test Sieger 2018‘

  • Flaggschiff der Marke gewinnt mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge

  • ŠKODA bereits zum fünften Mal in Folge auf Platz 1

  • Fachmagazin Auto Test hat im vergangenen Jahr rund 500 Fahrzeuge getestet, bewertet und verglichen

Der ŠKODA SUPERB ist ,Auto Test Sieger 2018‘. Das Flaggschiff der Marke mit dem 110 kW (150 PS)* starken 2,0 TDI erzielte die Höchstpunktzahl unter allen getesteten Importfahrzeugen des Fachmagazins Auto Test. Die erfahrenen Tester haben im vergangenen Jahr rund 500 Fahrzeuge auf Herz und Nieren geprüft und miteinander verglichen.

SUPERB 2,0 TDI 110 kW (150 PS)
innerorts 5,0 - 4,9 l/100km, außerorts 4,0 - 3,8 l/100km, kombiniert 4,4 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 114 - 111 g/km, CO2-Effizienzklasse A - A+

NEU: Alexa fragen und Ihr ŠKODA antwortet

Parklenkassitent 3.0

Die Verfügbarkeit von Assistenzsystemen und deren Bedienung können je Modell unterschiedlich sein.

Infoletter


eMail*
Firma
Anrede 
Vorname
Name
 
Aktion  Anmelden
 Abmelden
 

*Pflichtfeld. Wir geben keine Daten weiter, beachten Sie hierzu unseren Datenschutz.

Topthemen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.